Richtlinie zum Schutz persönlicher Daten (RODO)

 

Richtlinie zum Schutz persönlicher Daten (RODO)

Wir möchten Sie ausführlich über die Datenschutzrichtlinien für personenbezogene Daten informieren: Wie sammeln wir Ihre personenbezogenen Daten, zu welchen Zwecken und wie verwenden wir sie, wer sind wir und was sind Ihre Rechte?

Diese Richtlinie dient dazu, Sie mit den in art. Genannten Informationen zu versorgen. 13 Abs. 1 und 2 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46 / EG (Allgemeines Datenschutz), im Folgenden als „RODO“ bezeichnet, der seit dem 25. Mai 2018 in Kraft ist. Die nachstehenden Informationen sind sehr wichtig. Daher bitten wir Sie, deren Inhalt sorgfältig zu lesen.

Wer ist der Administrator Ihrer Daten und Kontaktdaten?

Der Administrator, dh die Person, die über die Verwendung Ihrer persönlichen Daten entscheidet, ist CSI INVEST Sp. Z oo. z. B. in das vom Amtsgericht in Bydgoszcz geführte Unternehmerregister eingetragen, 13. Handelsabteilung des nationalen Gerichtsregisters unter der Nummer KRS 0000733474, NIP-Nummer 5542966090, REGON-Nummer 380308404.

Sie können uns kontaktieren:

• Listet an folgende Adresse: CSI INVEST Sp. z o.o., ul. Berberysowa 11, 86-005 BIALE BLOTA

• Per E-Mail an folgende Adresse: csi@csi-invest.pl

Inspector für persönliche Daten und seine Kontaktdaten:

Wir haben den Inspector für den Schutz personenbezogener Daten eingerichtet, an den Sie sich mit allen Fragen oder Anfragen in Bezug auf personenbezogene Daten wenden können. Sie können das tun:

• Per Post an folgende Adresse: CSI INVEST Sp. z o.o., ul. Berberysowa 11, 86-005 BIALE BLOTA

• Per E-Mail an folgende Adresse: csi@csi-invest.pl

Details zur Verwendung Ihrer Daten sowie zu deren Nutzungsrechten und -bedingungen finden Sie auch unter www.csi-invest.pl.

Zu welchem Zweck und auf welcher Grundlage verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, die Sie während des Vertragsabschlusses und während seiner Laufzeit erhalten, für folgende Zwecke:

1. Abschluss und Ausführung des Vertrages, der uns verbindet – (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) der DSGVO, z.:

• als Teil des Verkaufs

• Umgang mit Beschwerden

• Garantie geben,

• Leistung von Produktbewertungen

• Sicherstellung der korrekten Servicequalität

• Bearbeitung von Anfragen an uns

• Bearbeitung Ihrer Anfragen, die im Zusammenhang mit der Vertragsabwicklung an uns gerichtet sind.

2. Umsetzung der Verpflichtung, die erforderlich ist, um die dem Administrator auferlegte gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c):

• Übermittlung von Daten auf Ersuchen des Gerichts, der Polizei.

3. Implementierung unserer sogenannten legitime Interessen (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) BIP, z.:

• Erbringung von Dienstleistungen für Zahlungsdienste,

• Bearbeitung Ihrer Anfragen, die uns im Zusammenhang mit der Abwicklung des Vertrages zugesandt werden,

• Inkasso: Gerichts-, Schiedsgerichts- und Mediationsverfahren,

• Speicherung von Daten zu Archivierungszwecken (Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen),

• Aufdeckung und Verhinderung von Betrug

• Überprüfung der Glaubwürdigkeit von Zahlungen.

Müssen Sie uns Ihre persönlichen Daten mitteilen?

Die Angabe persönlicher Daten durch Sie erfolgt freiwillig. Wir verlangen von Ihnen, dass Sie die Daten angeben, die für den Abschluss und Abschluss des Vertrages im Zusammenhang mit jeder Transaktion erforderlich sind. Wenn wir uns nicht mit den erforderlichen personenbezogenen Daten befassen, können wir leider keine Vereinbarung mit Ihnen treffen und beginnen daher mit der Zusammenarbeit. Wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, können wir Sie auffordern, andere erforderliche Daten anzugeben, beispielsweise aus steuerlichen Gründen.

An wen können wir Ihre Daten übertragen?

1. Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiter, die Zugang zu den Daten haben müssen, um unsere Verpflichtungen erfüllen zu können.

2. Unternehmen, die Daten in unserem Auftrag verarbeiten und an der Ausführung unserer Aktivitäten teilnehmen:

a) andere Vermittler beim Verkauf unserer Dienstleistungen,

b) Wartung unserer ICT-Systeme oder Bereitstellung von Teleinformationstools für uns,

c) Subunternehmer, die uns bei der Ausführung des Vertrages unterstützen, der uns mit Ihnen verbindet, z.

d) Unternehmen, die uns Beratung, Beratung, Prüfung, rechtliche, steuerliche und buchhalterische Unterstützung bieten.

3. Andere für die Verarbeitung Verantwortliche, die Daten in eigenem Namen verarbeiten:

a) kooperierenden Einrichtungen,

b) Einrichtungen, die Post oder Kurierdienst betreiben,

c) Unternehmen, die Forderungen kaufen,

d) Zahlungspflichtige Stellen (Banken, Zahlungsinstitute),

e) Unternehmen, die in Buchhaltungs-, Steuer- und Rechtsangelegenheiten mit uns zusammenarbeiten – soweit sie zu Datenverantwortlichen werden

4. Staatliche Behörden, z. B. Gerichte, Staatsanwaltschaft, Steuerbehörden.

Wie lange können wir Ihre Daten speichern?

Bei Transaktionen, die sich auf die Erfüllung des Vertrages beziehen, für den Zeitraum ihrer Durchführung und den Zeitpunkt, zu dem Ansprüche im Zusammenhang mit der Erfüllung des aufgrund des Geschäfts geschlossenen Vertrages geltend gemacht werden können, ab dem Datum dieser Transaktionen oder bis die Rechtskraft rechtskräftig wird.

Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen werden Ihre persönlichen Daten für die in der Steuer angegebenen Zeiträume gespeichert, z.

In dem Zeitraum, in dem wir Rechtsfolgen wegen Nichterfüllung haben können, speichern wir Ihre persönlichen Daten für diesen Zeitraum.

Was sind deine Rechte?

Sie haben folgende Rechte an der Verarbeitung Ihrer Daten durch uns:

• das Recht auf Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich des Rechts auf Informationen über Ihre personenbezogenen Daten und auf den Erhalt einer Kopie Ihrer personenbezogenen Daten

• das Recht auf Berichtigung personenbezogener Daten, wenn diese unrichtig sind, und das Recht, unvollständige Daten zu ergänzen,

• das Recht, personenbezogene Daten zu löschen,

• das Recht, die Verarbeitung personenbezogener Daten einzuschränken,

• das Recht, persönliche Daten zu übermitteln,

• das Recht, bei der Datenschutzbehörde, dh dem Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten (Adresse: Stawki 2, 00-193 Warschau), Beschwerde einzulegen, falls Ihre personenbezogenen Daten illegal verarbeitet werden

• das Recht, jederzeit Ihre Einwilligung zurückzuziehen, wenn Sie uns diese ohne Angabe von Gründen erteilen,

• das Recht zu widersprechen

• Wir verarbeiten Ihre Daten zu Marketingzwecken, wenn Sie uns in Zukunft eine solche Einwilligung erteilen, einschließlich der sogenannten Profilierung

• Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken der sog. legitime Interessen, die wir verfolgt haben – aus Gründen, die mit Ihrer speziellen Situation zusammenhängen.

Sie können Ihre oben aufgeführten Rechte jederzeit mit der entsprechenden Anfrage umsetzen. Mit den oben beschriebenen Anfragen können Sie sich gemäß den angegebenen Kontaktinformationen an unseren Inspector für persönliche Daten wenden.

Wir sind verpflichtet, Sie unverzüglich über die im Zusammenhang mit der Anfrage ergriffenen Maßnahmen zu informieren, auf jeden Fall jedoch innerhalb eines Monats nach Eingang der Anfrage.

Bei Bedarf kann die oben genannte Frist aufgrund der Komplexität der Anfrage oder der Anzahl der Anfragen um weitere zwei Monate verlängert werden. Innerhalb eines Monats nach Erhalt Ihrer Anfrage müssen wir Sie jedoch über die Verlängerung der Frist mit den Gründen dafür informieren.

Wenn wir in Bezug auf Ihre Anträge nicht tätig werden, werden wir Sie unverzüglich, spätestens einen Monat nach Erhalt Ihres Antrags, über die Gründe für das Nichtbeachten und die Möglichkeit, eine Beschwerde beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten zu erheben und einen Rechtsschutz vor Gericht zu erheben, informieren.

Die oben genannten Informationen werden wir Ihnen nach unserer Wahl schriftlich zur Verfügung stellen:

• per Einschreiben an die von Ihnen angegebene Postanschrift oder

• elektronisch an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Alle Mitteilungen und Handlungen, die wir im Zusammenhang mit Ihren oben genannten Anfragen durchführen, sind kostenlos. Wenn Ihre Anfragen jedoch eindeutig ungerechtfertigt oder übertrieben sind, beispielsweise aufgrund der ständigen Art, können wir

• eine angemessene Gebühr zu erheben, unter Berücksichtigung der Verwaltungskosten für die Bereitstellung von Informationen, die Kommunikation oder die Durchführung der verlangten Maßnahme, oder

• sich weigern, im Zusammenhang mit der Anfrage Maßnahmen zu ergreifen.

Wir werden Sie über die Berichtigung, Ergänzung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren, die wir bei der Ausführung Ihrer Anfrage gemacht haben, und zwar an jeden Empfänger, an den wir sie weitergegeben haben. Wir werden solche Informationen nicht nur dann zur Verfügung stellen müssen, wenn sich herausstellt, dass dies nicht möglich ist (z. B. Liquidation der Gesellschaft) oder es ist ein unverhältnismäßig großer Aufwand erforderlich (die Daten wurden vor vielen Jahren bekannt gegeben und trotz der Versuche war es unmöglich, den Empfänger zu kontaktieren). Auf Ihre Anfrage hin werden wir Sie über die Empfänger informieren, denen wir Informationen über die Berichtigung, Entfernung oder Einschränkung Ihrer Verarbeitung personenbezogener Daten übermittelt haben, sowie über Empfänger, die wir nicht benachrichtigen konnten.

Ihre persönlichen Daten werden nicht in ein Drittland oder eine internationale Organisation übertragen.

Ihre persönlichen Daten unterliegen keiner Profilierung oder automatisierten Entscheidungsfindung.

BÜRO

ul. Bydgoskich Przemysłowców 6
85-862 Bydgoszcz
tel. +48 695 652 766
tel. +48 663 878 057

SITZ

ul. Berberysowa 11
86-005 Białe Błota

WIE KOMME ICH DORTCHIN?

KONTAKT MIT UNS











2018 ©CSI-Invest. Service für die Transportbranche | Richtlinie zum Schutz persönlicher Daten RODO | Made by: VST. Advertising Agency Bydgoszcz